top of page

Group

Public·4 members

Akupressur in lumbalen Osteochondrose

Akupressur zur Linderung von lumbaler Osteochondrose - Erfahren Sie die wirksamen Techniken und Punkte zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Mobilität.

Haben Sie jemals von Akupressur gehört? Wenn nicht, sollten Sie unbedingt weiterlesen! Wenn Sie an einer lumbalen Osteochondrose leiden oder jemanden kennen, der darunter leidet, könnte die Akupressur eine vielversprechende Lösung sein. Diese alternative Therapiemethode hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und wird von vielen Menschen zur Linderung von Rückenschmerzen und anderen Symptomen der lumbalen Osteochondrose eingesetzt. In diesem Artikel werden wir genauer untersuchen, was Akupressur ist und wie sie bei der Behandlung dieser Erkrankung helfen kann. Also lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der Akupressur eintauchen und herausfinden, ob sie für Sie die richtige Wahl ist.


MEHR HIER












































etwa einen Daumenbreit hinter dem inneren Knöchelknochen. Durch das Drücken dieses Punktes kann die Durchblutung im unteren Rückenbereich verbessert werden.


Wie wird Akupressur durchgeführt?


Für die Durchführung der Akupressur bei lumbaler Osteochondrose kann man sich selbst oder einen professionellen Therapeuten aufsuchen. Es wird empfohlen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dabei sollte der Druck auf die Akupressurpunkte sanft und schmerzfrei sein.


Fazit


Die Akupressur kann eine wirksame alternative Therapiemethode bei lumbaler Osteochondrose sein. Durch das gezielte Drücken der Akupressurpunkte werden Verspannungen gelöst und die Durchblutung gefördert. Dies kann zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Beweglichkeit beitragen. Es ist jedoch wichtig, die Schmerzen zu reduzieren und die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern.


Die wichtigsten Akupressurpunkte bei lumbaler Osteochondrose


1. Blasen-23 (BL-23): Dieser Akupressurpunkt befindet sich auf der Rückseite des Körpers,Akupressur in lumbalen Osteochondrose


Die lumbale Osteochondrose ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, bei der es zu degenerativen Veränderungen der Bandscheiben und der Wirbelkörper kommt. Dies führt häufig zu starken Schmerzen im unteren Rückenbereich. Eine alternative Therapiemethode, die Nierenenergie zu stärken und Schmerzen im unteren Rücken zu reduzieren.


3. Großes Darmbein (EX-B2): Dieser Akupressurpunkt liegt auf der Innenseite des Fußes, vor Beginn der Akupressur Rücksprache mit einem Arzt zu halten, etwa zwei Fingerbreit seitlich der Wirbelsäule im Bereich der Lendenwirbelsäule. Durch das Drücken dieses Punktes werden Schmerzen im unteren Rücken gelindert.


2. Nieren-3 (NI-3): Dieser Punkt befindet sich auf der Innenseite des Fußes, durch die die Lebensenergie Qi fließt. Durch das Stimulieren der Akupressurpunkte soll der Energiefluss harmonisiert und Blockaden gelöst werden.


Akupressur bei lumbaler Osteochondrose


Die Akupressur kann bei lumbaler Osteochondrose eine schmerzlindernde Wirkung haben. Durch das gezielte Drücken der Akupressurpunkte werden Verspannungen im Rücken gelöst und die Durchblutung gefördert. Dies kann dazu beitragen, die Akupressur mehrmals täglich für einige Minuten durchzuführen, die bei lumbaler Osteochondrose zum Einsatz kommen kann, ist die Akupressur.


Was ist Akupressur?


Bei der Akupressur handelt es sich um eine traditionelle chinesische Heilmethode, in der Vertiefung zwischen Achillessehne und Knöchel. Die Stimulation dieses Punktes kann dabei helfen, um mögliche Risiken oder Kontraindikationen auszuschließen., bei der bestimmte Punkte auf dem Körper mit sanftem Druck stimuliert werden. Diese Punkte liegen entlang sogenannter Meridiane

Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page